19.01.2021

dbb Hessen stellt Positionspapier zum Homeoffice vor

Digitalisierung, Verwaltung 4.0, neue Arbeitswelten…

Begriffe, die wir in den vergangenen Jahren immer häufiger gehört haben. 

Der dbb Hessen hat vor rund zwei Jahren ein Positionspapier zur…

Weiterlesen..
15.01.2021

Schmitt: Nicht jede Ehrverletzung ist Meinungsfreiheit

Das Bundesverfassungsgericht hat heute aus Sicht des dbb Hessen und der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes ein positives Urteil gefällt.

Weiterlesen..
11.01.2021

Druck für angemessene Besoldung

Schmitt: Signal großer Ge- und Entschlossenheit

Der dbb macht Druck auf die Dienstherren für eine angemessene Besoldung. Der Vorsitzende des dbb Hessen, Heini Schmitt, stellt sich ausdrücklich hinter die gemeinsame Forderung für eine angemessene…

Weiterlesen..
05.01.2021

E-Scooter: dbb Hessen begrüßt Einsicht der Römer-Koalition

„Der dbb Hessen begrüßt die Überlegungen der Römer-Koalition, den Wildwuchs an Problemen, die die E-Scooter seit 2019 verursachen, endlich in geordnete Bahnen lenken zu wollen“, sagt der Vorsitzende…

Weiterlesen..
21.12.2020

Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst:

Weitere Studien in Arbeit

Das Thema „Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst“ bleibt ein zentrales Anliegen der Arbeit des dbb Hessen. Darum hat der Landesverband die Zusammenarbeit mit Prof. Britta Bannenberg vom…

Weiterlesen..
10.12.2020

Verwaltungen leisten trotz schwieriger Rahmenbedingungen gute Arbeit

Die öffentlichen Verwaltungen mit der Pandemie überfordert? Diesen Eindruck erweckt ein Artikel mit dem Titel „Der Staat im Homeoffice“ in der FAZ vom 4. Dezember. Den darin erweckten Eindruck, will…

Weiterlesen..
26.11.2020

Soll der Dannenröder Forst zu einer zweiten Startbahn West werden?

Mit großer Sorge beobachtet der dbb Hessen die fortwährenden Gewaltexzesse der sogenannten Aktivisten im Dannenröder Forst. „Polizisten werden ihrer Würde beraubt, in dem man sie mit Fäkalien bewirft…

Weiterlesen..
23.11.2020

Widerspruch bis 31.12. einlegen!

Geltendmachung/Wahrung besoldungsrechtlicher Ansprüche für das Haushaltsjahr 2020

ANSPRUCH WAHREN

Der dbb Hessen rechnet mit einer baldigen Entscheidung seiner beim Hessischen Verwaltungsgerichtshof anhängigen Klage. Mit seinen beiden Urteilen vom 4. Mai dieses Jahres hat das…

Weiterlesen..
21.11.2020

Alimentation im Blick

Beamte „sparen“ für Landeshaushalt

Hessens Beamte und Versorgungsempfänger werden aufgrund der Nullrunde und Beihilfekürzung 2015 sowie der nur 1-prozentigen Anpassung 2016 den hessischen Landeshaushalt bis Ende 2021 (unfreiwillig) um…

Weiterlesen..
19.11.2020

Landeshaushalt: Befürchtungen werden bestätigt

Beim Blick auf den Landeshaushalt sieht der dbb Hessen seine Befürchtungen bestätigt, die er bereits bei der Durchsetzung des sogenannten Sondervermögens geäußert hatte: „Wir hatten befürchtet, dass…

Weiterlesen..