25.03.2020

Corona Krise

Nachtragshaushalt: Richtig, aber nicht das Augenmaß verlieren

Der dbb Hessen unterstützt die Bemühungen der hessischen Landesregierung, durch einen milliardenschweren Nachtragshaushalt, die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise abmildern zu wollen. Auch wenn…

Weiterlesen..
20.03.2020

Corona: Lockerung der Schuldenbremse ist der richtige Weg, um Unternehmen zu helfen

Der dbb Hessen begrüßt grundsätzlich die von der Landesregierung angekündigte Lockerung der Schuldenbremse. „Es ist grundsätzlich richtig, nun zusätzliches Geld locker zu machen, um Unternehmen, die…

Weiterlesen..
16.03.2020

Coronavirus beschäftigt uns alle und bremst das öffentliche Leben aus.

Ob Finanzkrise, Flüchtlingskrise oder Corona-Pandemie, auf den öffentlichen Dienst ist Verlass

Die Ausnahmesituation um das Coronavirus verlangt allen Menschen in Deutschland Geduld und Verantwortungsbereitschaft ab. „Erneut zeigen sich die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes als die…

Weiterlesen..
06.03.2020

Gewalt gegen Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst

dbb: NRW-Erlass ist Schritt in die richtige Richtung, aber zu wenig

„Was NRW macht, ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Der Staat darf sich nicht künstlich dumm stellen“, sagt dbb-Landesvorsitzender Heini Schmitt als Reaktion auf einen Erlass aus NRW,…

Weiterlesen..
20.02.2020

dbb: Überbordende Bürokratie ärgert nicht nur die Bürger

Foto: pixabay

„Es ist ein Alarmzeichen, wenn in vielen Berufen im Öffentlichen Dienst ein großer Teil der Arbeitszeit für reine Dokumentationspflichten aufgewendet, oder besser, verschwendet werden muss“, sagt…

Weiterlesen..
20.02.2020

nach der furchtbaren Gewalttat in Hanau

dbb: Mitgefühl und Solidarität mit den Hinterbliebenen

„Wir sind erschüttert über die furchtbare Tat, die sich vergangene Nacht in Hanau ereignet hat. Zu allererst möchten wir den betroffenen Familien, den Verletzten und Hinterbliebenen unser aufrichtiges…

Weiterlesen..
14.02.2020

Nach Angriffen auf Gerichtsvollzieher

Dbb Hessen: „Genug der Worte, jetzt muss gehandelt werden“

„Der tragische Angriff auf einen Gerichtsvollzieher in Obertshausen bestätigt auf schlimmste Weise unsere Auffassung“, sagt dbb Landesvorsitzender Heini Schmitt. Am Vormittag waren ein…

Weiterlesen..
12.02.2020

dbb Hessen legt Studie zu Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst vor

Landesvorsitzender Heini Schmitt: „Haben noch einen langen Weg vor uns“

Erstmals hat der dbb Hessen einen umfangreichen Lagebericht zur Gewalt gegen Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes vorgelegt. Nun verfügt man über ein konkreteres Zahlenwerk, um noch tiefer in die…

Weiterlesen..
16.01.2020

dbb Hessen-Pressemitteilung 3/ 2020

dbb: Schutzwesten für Steuerfahnder begrüßt

Im Gegensatz zu dem Thema "Busspuren für Fahrgemeinschaften", stößt die Entscheidung des Finanzministeriums, Steuerfahnder künftig mit Schutzwesten besser bei der Ausübung ihrer Tätigkeit schützen zu…

Weiterlesen..
16.01.2020

Fahrspur für Fahrgemeinschaften:

Regelung in der Praxis nicht anwendbar!

 

Als Gesetzesvorhaben vom grünen Tisch bezeichnet der dbb Landesvorsitzende Heini Schmitt in Teilen die Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO). Konkret die Nutzung von Busspuren für…

Weiterlesen..