Senioren

Für alle Beschäftigten des Landes Hessen, seien es Beamtinnen und Beamte oder Tarifbeschäftigte, beginnt mit dem Eintritt in den Ruhestand eine neue Lebensphase. Diese bringt in Teilen eine andere Interessen- und Problemlage als die aktive Zeit.

Um die besonderen verbands- und gesellschaftspolitischen Interessen dieser Mitglieder besser zur Geltung bringen zu können, hat der dbb Hessen seit 2014 eigene Seniorinnen- und Seniorenvertretung. Diese besteht aus einem Vorstand und den Seniorenvertretern der einzelnen Fachgewerkschaften.

Die Seniorinnen- und Seniorenvertretung ist in der Landesleitung des dbb-Landesbundes vertreten, um die Interessen der Mitglieder im Ruhestand auch auf dieser Ebene effektiv vertreten zu können. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten informiert sie die Fachvertreter der Mitgliedgewerkschaften und sucht sie zu informieren.

News:


09.11.2017

Seniorinnen- und Seniorenvertretung des dbb Hessen

Preisschilder müssen lesbar und verständlich sein

Zu kleine Schrift, fehlende Angaben, verwirrende Gestaltung – Preisschilder an Supermarktregalen sind nicht immer leicht zu entziffern. Dabei ist die Lesbarkeit des Grundpreises und der dazugehörigen Mengenangabe besonders wichtig für den Preisvergleich.

Weiterlesen..
09.12.2016

Seniorenvertretung des dbb Hessen

„Blaue Plakette“ rein populistisch und seniorenfeindlich +++ Hessische dbb-Seniorenvertretung empört über mangelndes Fingerspitzengefühl

Die hessische dbb-Seniorenvertretung fordert die hessische Landesregierung dringend auf, keine kurzfristigen Schnellschüsse in  Sachen „Blaue Plakette“ zu Lasten der pensionierten Staatsdiener zu starten.

Weiterlesen..
15.11.2016

Senorenvertretung des dbb Hessen

Senioren: Resolution von der Landeshauptversammlung im November 2016

Die Resolution des Landeshauptvorstandes der Seniorinnen- und Seniorenvertretung des dbb Hessen zur Abkopplung der Beamtinnen und Beamten von der allgemeinen Lohnentwicklung in Hessen

Weiterlesen..