Senioren

Für alle Beschäftigten des Landes Hessen, seien es Beamtinnen und Beamte oder Tarifbeschäftigte, beginnt mit dem Eintritt in den Ruhestand eine neue Lebensphase. Diese bringt in Teilen eine andere Interessen- und Problemlage als die aktive Zeit.

Um die besonderen verbands- und gesellschaftspolitischen Interessen dieser Mitglieder besser zur Geltung bringen zu können, hat der dbb Hessen seit 2014 eigene Seniorinnen- und Seniorenvertretung. Diese besteht aus einem Vorstand und den Seniorenvertretern der einzelnen Fachgewerkschaften.

Die Seniorinnen- und Seniorenvertretung ist in der Landesleitung des dbb-Landesbundes vertreten, um die Interessen der Mitglieder im Ruhestand auch auf dieser Ebene effektiv vertreten zu können. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten informiert sie die Fachvertreter der Mitgliedgewerkschaften und sucht sie zu informieren.

       

Nachrichten:


21.08.2019

Das Gemeinwesen gestalten – gestern, heute und morgen

Hessischer Seniorinnen- und Seniorentag des dbb 2019

Der Hessische Seniorinnen- und Seniorentag hatte das Motto „Das Gemeinwesen gestalten – gestern, heute und morgen“. Er stand im Zeichen der erstmals anstehenden Neuwahlen seit der Konstituierung in…

Weiterlesen..
14.06.2019

Nachruf Dr. Helmut Jacobi

Am 14. Juni verstarb unser langjähriges Ehrenmitglied Dr. Helmut Jacobi im Alter von 90 Jahren.

Erst wenige Tage zuvor, am 10. Juni, hatte er seinen 90. Geburtstag gefeiert.

Sein Tod kam während einer Urlaubsreise plötz-lich und unerwartet, erfreute er sich doch bislang einer stabilen…

Weiterlesen..
08.02.2019

dbb Seniorinnen- und Seniorenvertretung Hessen

„Mobilität ist Lebensqualität“

Individuelle Mobilität ist ein wesentlicher Anteil von Lebensqualität. Trotz aller Hinweise auf den öffentlichen Nahverkehr bleibt dabei das eigene Auto ein wesentlicher Faktor.

Auch Senioren dürfen…

Weiterlesen..