02.06.2017

Pressemitteilung 11/2017

+++ Verfassungsmäßigkeit der Polizeibesoldung angezweifelt +++ dbb Hessen stellt Gutachten vor +++

Der Landesvorsitzende des dbb Hessen, Heini Schmitt, hat auf einer Pressekonferenz zusammen mit Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Battis ein weiteres Gutachten vorstellen, mit dem belegt wird, dass die Besoldung der hessischen Beamten nicht den Vorgaben des Grundgesetzes entspricht. Im Mittelpunkt des Gutachtens steht die Verfassungsmäßigkeit der...

Weiterlesen..
17.05.2017

Pressemitteilung 09/2017

dbb Hessen begrüßt Urteil zu Hammerattacke in Jobcenter +++ Gewaltangriffe gegen Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst nicht hinnehmbar

Urteil des Landgerichts Darmstadt sendet deutliches Signal. Gewaltangriffe gegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Öffentlichen Dienstes sind nicht hinzunehmen.

Weiterlesen..
14.03.2017

Pressemitteilung 08/2017

dbb Hessen erkennt Bemühen der Landesregierung in der Beamtenbesoldung an +++ Wichtiger Schritt zum Kurswechsel +++ Klagen gegen bisherige Besoldung nicht betroffen

Tarifabschluss für die Angestellten im öffentlichen Dienst auch auf die Beamten übertragen. Weg zur 40-Stunden-Woche für Beamte wurde eingeschlagen. Weiterhin klafft ein Unterschied von 3,5 Prozent in der Einkommensentwicklung bei den Angestellten und Beamten in Hessen.

Weiterlesen..
07.03.2017

Pressemitteilung 07/2017

dbb Hessen bemängelt Ignoranz der Landesregierung +++ Keine Aussage zur Entwicklung der Beamtenbesoldung in Hessen im Zuge des Tarifabschlusses

Der dbb Hessen ist empört, dass die Hessische Landesregierung keine Aussage zur Entwicklung der Beamtenbesoldung macht. Durch den Tarifabschluss von Anfang März 2017 für die Tarifbeschäftigten und die Nichtübertragung des Tarifergebnisses auf die Beamten hat sich die Schere noch weiter geöffnet.

Weiterlesen..
21.02.2017

Pressemitteilung 06/2017

dbb Hessen fordert weiter 6 Prozent bei Tarifverhandlungen

Nach den Potsdamer Abschlüssen: dbb Hessen erwarte von der Hessischen Landesregierung ein eigenständiges verhandelbares Angebot.

Weiterlesen..
18.02.2017

Pressemitteilung 05/2017

dbb Hessen sieht nach Einigung in der Tarifrunde der TdL jetzt Hessen am Zug

Das Land Hessen hat nach der Einigung der Tarifpartner der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) ein verhandelbares Angebot für die Landesbediensteten in Hessen auf den Tisch zu legen.

Weiterlesen..
14.02.2017

Pressemitteilung 04/2017

Stetige Debatte um „Pensionslasten“ unseriös und kontraproduktiv +++ Kommt bei Beamten wie ein „Tritt in den Hintern“ an

Die neuerliche Debatte um die Beamtenpensionen verschweigt wesentliche Fakten. Die Alternative zu den Vorstellungen des Steuerzahlerbundes ist die Abschaffung des Berufsbeamtentums.

Weiterlesen..
01.02.2017

Pressemitteilung 03/2017

dbb Hessen fordert Teilhabe an der guten Haushaltslage des Landes

Vorgelegte Zahlen des Finanzministers: Der dbb Hessen stellt fest, dass es für die Landesregierung ein Leichtes gewesen wäre, auch die hessischen Beamten an der allgemeinen Einkommensentwicklung in 2015 und 2016 teilhaben zu lassen, um den verfassungsrechtlichen Vorgaben zu genügen.

Weiterlesen..
16.01.2017

Pressemitteilung 02/2017

dbb Hessen macht ernst +++ Klage gegen Beamtenbesoldung eingereicht

Es soll festgestellt werden, dass die Beamtenbesoldung in Hessen verfassungswidrig ist.

Weiterlesen..
12.01.2017

Pressemitteilung 01/2017

dbb Hessen kritisiert Bertelsmann-Studie zur Beihilfe für Beamte

Bertelsmann-Studie zur Beihilfe ist geeignet in der Öffentlichkeit ein völlig falsches Bild vom Beamtentum zu erzeugen.

Weiterlesen..